Benötige ich für 3CX spezielle Telefone?

Nur ein paar wenige, sind aber relativ preiswert, liefern wir Ihnen und helfen bei der Montage!

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot!

Für weitere Fragen, immer gerne per Telefon, ohne lange Wartezeiten
an Montag bis Freitag

09:00 Uhr - 18:00 Uhr

09721 / 93 2 93 00

Sehen Sie hier 2 Beispiele


Im Prinzip ist aber ihr Smartphone schon ein Vollwertiger Client.

1

D120 Tischtelefon


einfache Ausführung , 49.90 € zzgl. 19% MwSt.

Einfacher und effektiver VoIP-Einstieg

Mit dem Snom D120 erweitert Snom seine Telefonserien um eine attraktive Einstiegsvariante.

Speziell entwickelt für Großinstallationen wie im Hotel- bzw Gesundheitswesen, überzeugt das D120 mit einem sehr geradlinigen Design, sehr guter Audioqualität und allen Leistungsmerkmalen eines Einstiegsgeräts. Das D120 ist mit seiner Firmware auf das Wesentliche reduziert und verzichtet bewusst auf ein großes Displays, viele Funktionstasten oder auf reine Geschäftsanwendungen wie dem Halten von mehreren Gesprächen etc. Dafür punktet es bei den zentralen Merkmalen gleich zweifach, nämlich in der Fokussierung auf Funktionalität und hohe Benutzerfreundlichkeit. Aus diesem Grund ist das D120 auch mit einem hintergrundbeleuchteten Display und 2 SIP-Identitäten ausgestattet – einzigartig in diesem Preissegment.

Das D120 ist außerdem hörgerätekompatibel (HAC) und kann sowohl über ein Netzteil als auch über PoE (Power over Ethernet) angeschlossen werden - und das bei sehr niedrigem Stromverbrauch. Der überaus attraktive Preis prädestiniert das D120 dazu, eine neue Klasse im VoIP-Einsteigermarkt zu definieren.

Leistungsmerkmale:

  • 2 SIP-Identitäten
  • Geringer Energieverbrauch (PoE)
  • Grafisches Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • 360°-Benachrichtigungsanzeige
  • 4 kontextbezogene + 5 vorbelegte Funktionstasten

2

D385 Tischtelefon


Große Telefonausführung 189,90EUR zzgl. 19% MwSt.

Die perfekte Mischung aus Eleganz und modernster Technik

Das Snom D385 markiert mit seinen vielfältigen Funktionen und zeitlosem Design die nächste Generation der Snom VoIP-Tischtelefone und fügt sich nahtlos in jeden Büroalltag ein. Neben dem hochauflösenden, neigbaren Farbdisplay besticht das Telefon durch ein zeitgemäßes, klares Design. Der Snom SmartScreen lässt das mühselige Beschriften der Funktionstasten endgültig der Vergangenheit angehören.

Auf dem großen 4,3“ TFT-Farbdisplay bietet das Telefon einfachen Zugriff auf alle wichtigen Informationen wie Anruflisten, Adressbücher und Funktionen.  Zusätzlich unterstützt werden Anwender durch die neugestaltete Benutzeroberfläche der Firmware Version 10.

Alle Tasten am Snom SmartScreen verfügen über mehrfarbige LEDs, damit im hektischen Büroalltag nichts übersehen wird. Auf vier Seiten stehen dem Benutzer insgesamt 48 Einträge zur Verfügung. Dabei kann jede Taste individuell über die Telefonanlage oder auch direkt am Telefon mit Kurzwahlen, Umleitungen oder anderen Funktionen belegt werden.

Natürlich profitieren die Nutzer auch beim des D385 von der bewährten Snom HD-Audio Qualität. Mit über 20 Jahren Erfahrung gehört Snom zu den Technologieführern in diesem Bereich. Dank des integrierten „Digital Signal Processor“ (DSP), der in Echtzeit die Qualität optimiert, hat jeder Gesprächspartner das Gefühl, man säße sich direkt gegenüber.

Darüber hinaus verfügt das Telefon über einen integrierten Gigabit Ethernet-Switch mit „Power over Ethernet“ (PoE) Funktionalität, integriertem Bluetooth sowie einen USB-Anschluss zum einfachen koppeln von Zubehör wie dem Snom D3 oder USB-Headsets. Mit dem A230 DECT Dongle und dem Snom Erweiterungslautsprecher C52-SP lässt sich aus dem Snom D385 problemlos ein Konferenzgerät machen.

Vorteile:

  • Hochauflösendes 4,3"-TFT-Display
  • Zweites Display mit selbst beschriftenden LED-Tasten
  • Bis zu 48 BLF-Tasten (12 physisch)
  • Verbesserte grafische Benutzeroberfläche
  • Freisprecheinrichtung mit Breitband-Audio
  • Durch Digital Signal Processor (DSP) verbesserte Audioqualität
  • 2-port Gigabit Ethernet-Switch (RJ45) IEEE 802.3
  • Power over Ethernet IEEE 802.3af, Klasse 3
  • USB-Headset-fähig (1)
  • D3 Erweiterungsmodul-fähig (1)
  • Anschlussmöglichkeit für USB WiFi-Stick (1)
  • Anschlussmöglicvhkeit für schnurlose Headsets über Electronic Hook Switch (EHS) (1)
  • Integriertes Bluetooth